Service

Tourismus


Unser Kerkow ist ein typisches Straßendorf an der B 198. Der Ort liegt in einer weiten landwirtschaftlich genutzten Ebene nördlich von Angermünde. Durch die Nähe zum Stadtzentrum und die Lage in einem vielfältig strukturierten Naturraum hat sich Kerkow seit 1990 zu einem attraktiven Siedlungsgebiet im Grünen entwickelt.
Zwischen dem sich westlich an den Ort anschließenden Biosphärenreservat Schorfheide - Chorin und dem Mündesee sowie dem Nationalpark Unteres Odertal in östlicher Richtung hat Kerkow einen idealen Zugang zu einzigartigen Erholungsgebieten mit besonderen Sehenswürdigkeiten.

Das nahe gelegene NABU Informationszentrum des Biosphärenreservates Schorfheide - Chorin in der Blumberger Mühle mit vielfältigen Angeboten und das gut ausgebaute Rad- und Wanderwegenetz lenken zahlreiche aktive und naturinteressierte Besucher in unsere Region. Die zum Biosphärenreservat gehörende Seenlandschaft Wolletzsee, umgeben von alten Mischwaldbeständen und mit seltenen Tier- und Pflanzenarten ist ein vor der Haustür Kerkows liegender faszinierender Naturraum, den es zu entdecken lohnt. Ein ebenso beeindruckendes Erlebnis der Natur und Kultur der Uckermark wird ein Besuch des entfernter gelegenen Nationalparks Unteres Odertal. (ca. 20 km)  
Diese Möglichkeiten und auch die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten sowie die örtlichen Angebote für große und kleine Besucher lohnen, in Kerkow für kurze oder längere Zeit zu verweilen.













Auf Wanderungen läßt sich die nahe Umgebung von Kerkow am besten erkunden.
Empfehlenswert sind Touren zum:
Mündesee und zu den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt Angermünde
(ca. 5 km)
Hintour von Kerkow entlang der Kerkower Dorfstraße bis zur Bahnlinie, über den Bahnübergang nach rechts, vorbei an der Pension Knie und dann links in den Mündeseerundweg (Wegweiser!) bis zur Mündeseepromenade und weiter in die Altstadt mit Stadtmauer, Pulverturm, Franziskaner - Klosterkirche, spätbarockes Rathaus, St. Marienkirche u.a.; zurück mit der Biberbahn (Bus) ab Bahnhof Angermünde nach Kerkow 
Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle (ca. 3 km)
Auf dem Uckermärkischen Rundweg bis zur Blumberger Mühle und zurück mit der Biberbahn.
Dort kann man viel über den Naturschutz erfahren, sich auf Exkursion begeben, um Biber, See- und Fischadler, Kraniche, Otter, Schildkröten u.a. zu beobachten.
Erlebnisgastronomie mit Wild- und Fischspezialitäten bietet das hauseigene Restaurant.
Mit guter Kondition läßt sich diese Wanderroute bis Wolletz (Fachklinik mit Jagdschloss/Schlosspark) oder Görlsdorf (Lenne'- Park) verlängern!




Baden/Schwimmen
Ortsnähe: Bademöglichkeit am Mündesee      
Strandbad Wolletzsee mit schöner Liegewiese, Gaststätte und Kinderspielplatz. Die Einrichtung ist Träger der blauen Europaflagge für ausgezeichnete Wasserqualität. (ca. 5 km)

Angeln
Angeln am Mündesee: Seenfischerei 03331/32401

Bootfahren
Runderboote am Mündesee werden im Ort von der Pension Knie verliehen.
Ein größeres Angebot an Booten für Fahrten auf dem Wolletzsee hält der Verleih im Strandbad Wolletzsee bereit: Tel.:0174/6026895

Kutschfahrten
Bei einem Besuch des Gutshofes im Ort können Sie von der Vielzahl der Angebote Gebrauch machen u. a. auch eine Kutschfahrt unternehmen: Tel.: 03331/2629-0; Handy: 0172/9310132
Kremserfahrten
Möglichkeiten zum Mitfahren bestehen ab Blumberger Mühle.
Bestellungen für Gruppen: R. Fangerow, Dorfstraße 14, 16278 Angermünde OT Dobberzin
Tel.: 03331/20860